Germany

 

Whether locals or migrants, as "bridge builders" we want to help migrants find their way in German society. We work under the direction of the integration center in our region.

Favour Förderverein e.V. works with the utmost transparency, impartiality, and passion to change the lives of vulnerable children, young people, families, and communities in a sustainable manner by providing education, health care and other essential basic needs of life.

 

Make a difference today by helping us break the constant cycle of poverty.

 

Get involved!

 

  • Direkte Hilfe für Kinder

    und Familien

    Wir helfen Kindern sowie ganze Familien ganz konkret, zum Beispiel mit Grundbedürfnissen wie Nahrung, Kleidung und Unterkunft

  • Schulbildung

    Ihre Spende ermöglicht es dem bedürftigen Kindern der Schulbesuch ermöglicht wird. Hierzu übernimmt der Verein die notwendigen Schulgebühren, Schuluniformen, Schulbedarf usw.

  • Schulungen/Hygienekampagnen

    Wir führen Informationskampagnen durch, um Gemeinden, Schulen, Universitäten usw. über verschiedene Themen zu unterrichten, z. B.

    • über Hygienewissen wie Krankheiten, die durch kontaminiertes Trinkwasser verursacht werden, und über mangelnde Hygiene ... Gründe für die Krankheiten und vorbeugende Maßnahmen.

    • Grundausbildung in Lebenserhaltung (z. B. in Kinderheimen)

  • "Hilfe zur Selbsthilfe"

    Mit einer Spende von 50 € geben Sie einem Arbeitslosen die Möglichkeit, sich selbst zu helfen, sein Leben zu verbessern!

Favour @ Work

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social Icon

Projekte und Aktionen

 

 

 

25.12.2019 Projekte 2019/2020

 

In 2019 konnten einige Fördermaßnahme erfolgreich abgeschlossen werden:

  • Möbel für 4 Schulen und 650 Schüler/innen, siehe extra Bericht unten

  • Fertigstellung 3-klassiges Schulgebäude in Fifadji (Spende Merck Family Foundation), Gesamtkosten einschl. Möbel und getrenntes Latrinengebäude  rd. 34.000€ (siehe auch vorherige Berichte)

  • Fertigstellung  2-klassiges Schulgebäude in Sohedji, Kosten rd. 13.000€

Jede Klasse hat Platz für 50 Schüler/innen. Von den Gebäudekosten wurden etwa 10% als Eigenleistung der Schulen beigesteuert (so grundsätzliche bei allen Projekten ).

  • Die Schulen in den Orten Doume Lakoun, Lahotan und Doume erhielten insgesamt 3.500€ für Lernmaterial, Bücher, Möbel oder Sportgeräte nach deren Bedarf.

In Planung ist ein 2-klassiges Gebäude in Agbetodji, für das ein Antrag auf einen Zuschuss bei der Deutschen Botschaft in Cotonou läuft.

Der Vorstand wird Anfang Feb. 2020 nach Savalou reisen und dort zusätzlich zu den Besuchen der vorgenannten Projekte auch Ausschau nach  neuen bedürftigen und förderfähigen Schulen halten.

Bei dieser Gelegenheit wünschen wir allen Besuchern unserer Internetseiten alles Gute für das Neue Jahr 2020 und freuen uns über Ihr Interesse.

Der Vorstand,
i.V. Werner Ferdinand

Fifadji:

"Supporting visions,
Shaping the future!" - What we do    

© 2019 Favour Förderverein e.V. |   Impressum  | Privacy Policy

IBAN: DE27 8306 5408 0004 1258 43    BIC: GENO DEF1 SLR    Deutsche Skatbank